Posted by on 14. Dezember 2015

Zusammensetzung

Es treffen sich Berufstätige und Erwerbssuchende, die ihre Profession als Hochqualifizierte, Selbständige oder Akademiker ausüben oder ausgeübt haben. Sie kommen entweder aus gleichen, ähnlichen oder auch unterschiedlichen Bereichen. Die Gruppenteilnehmenden sind nicht gemeinsam in einer Organisation tätig aber Mitglied des *nea e.V.

Verlauf

In der Gruppenberatung werden Fallberichte besprochen und bearbeitet, die die Teilnehmenden aus ihrem Umfeld einbringen. Damit verbundene offene Fragen, Schwierigkeiten oder Konflikte werden unter professioneller Anleitung innerhalb der Gruppenberatung behandelt. Der Fallbericht kann sich auf Problemstellungen aus unterschiedlichsten Kontexten beziehen.
Die Gruppenteilnehmenden äußern ihre Einfälle, Assoziationen und Erfahrungen zum Fallbericht. Der Falleinbringende bestätigt oder relativiert bestimmte Spuren, Diagnosen und Lösungsansätze, denen die Gruppe nachgeht. Der Gruppenberater steuert den Beratungsprozess, bringt eigene Ideen und Wissen ein und weist auf nicht besprochene Dimensionen im Fall hin.
Gibt es bei einem Treffen nur einen oder keinen Fall, werden von der Gruppe gesammelte Themen bearbeitet, z.B. Selbstmanagement, Abgrenzung, Kommunikation.

Ziele

Ziel ist die Erweiterung der Wahrnehmung durch die Multiperspektivität der Gruppe und ein vertieftes Verstehen als Grundlage für konkrete und neue Handlungsoptionen innerhalb der beruflichen Identität. Erkenntnisse ergeben sich dabei auch für die Teilnehmenden, die keinen Fall einbringen. Darüber hinaus besteht für jeden Einzelnen die Möglichkeit, sich als Teil einer Gruppe von Gleichgestellten zu erleben, die sich untereinander beraten, unterstützen und helfen.

Dauer, Häufigkeit und Ort

Die Gruppe ist zunächst auf die Dauer von einem Jahr begrenzt. Ein Treffen dauert 120 Minuten mit einer kurzen Pause und findet an 10 Termine pro Jahr donnerstags um 19:00 in den *nea Räumen statt. Um die Wertschätzung der Beratungsleistung auszudrücken, entrichtet jeder Teilnehmende anonym zu jeder Sitzung einen ihm möglichen Beitrag in Form von Geld, Naturalien oder Sachwerten.

Größe und Verbindlichkeit

Die Gruppe besteht aus 4 bis 8 Teilnehmenden. Die Gruppe kann jederzeit verlassen werden, freie Plätze werden durch neue Interessenten besetzt. Eine regelmäßige Teilnahme ist erforderlich.

Der Gruppenberater

Heinrich Blank ist Supervisor i.A. (DGSv), zertifizierter Associate Coach (DBVC), Scrum Master (SA) und und kann auf fast 20 Jahre Praxis als Angestellter, Selbständiger und Unternehmer zurückgreifen. Seine persönlichen Stärken sind die Analyse, Einfühlungsvermögen und Perspektivenwechsel, eine ausgeprägte Strukturierungs- und Moderationsfähigkeit, sowie eine ruhige und gelassene Präsenz.

Anmeldung unter mail@blank-bcs.de

Posted in: Angebot

Termine

Termine

Dezember 2018

13Dez19:0021:00*nea Beratungsgruppe

Januar 2019

24Jan19:0021:00*nea Beratungsgruppe

Februar 2019

21Feb19:0021:00*nea Beratungsgruppe

März 2019

28Mär19:0021:00*nea Beratungsgruppe

April 2019

keine Termine

Mai 2019

02Mai19:0021:00*nea Beratungsgruppe

Juni 2019

06Jun19:0021:00*nea Beratungsgruppe

Juli 2019

11Jul19:0021:00*nea Beratungsgruppe

August 2019

keine Termine

September 2019

12Sep19:0021:00*nea Beratungsgruppe

Oktober 2019

17Okt19:0021:00*nea Beratungsgruppe

November 2019

14Nov19:0021:00*nea Beratungsgruppe

X